Alle News zum Coronavirus
Zug

Oberägeri ZG – Kollision zwischen Auto und Motorrad

Kollision zwischen Auto und Motorrad
Kollision zwischen Auto und Motorrad (Bildquelle: Kapo ZG)

Ein Autolenker hat den Vortritt missachtet, worauf es zum Zusammenstoss mit einem Motorradlenker kam. Der Zweiradlenker wurde verletzt ins Spital geflogen. 

Am Sonntagnachmittag (16. Oktober 2022), um 16:45 Uhr, war ein Motorradfahrer auf der Hauptstrasse in Oberägeri unterwegs in Richtung Unterägeri, als ein Autolenker von der Mitteldorfstrasse auf die Hauptstrasse einbog und dem Zweiradlenker den Vortritt nahm. Bei der seitlich-frontalen Kollision wurde der 28-jährige Motorradfahrer erheblich verletzt. Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug betreuten den Mann. Nach der Erstversorgung wurde er von der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen. Der 31-jährige Autolenker und seine schwangere Beifahrerin wurden vom Rettungsdienst Zug zur Kontrolle ebenfalls ins Spital überführt. Sie blieben jedoch unverletzt.

Kollision zwischen Auto und Motorrad
Kollision zwischen Auto und Motorrad (Bildquelle: Kapo ZG)

Das Motorrad als auch das Auto mussten von einem privaten Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt mehrere Zehntausend Franken. Während der Bergung der Patienten und der Sachverhaltsaufnahme musste der Verkehr im Dorfzentrum umgeleitet werden. Angehörige der Feuerwehr Oberägeri haben eine Umleitung eingerichtet.

Quelle: Kapo ZG