Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Ofenpass GR – Motorradfahrer stürzt steile Böschung hinunter

Motorradfahrer stürzt steile Böschung hinunter auf dem Ofenpass
Motorradfahrer stürzt steile Böschung hinunter auf dem Ofenpass (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Samstagnachmittag ist es in Ova Spin zu einem Selbstunfall eines Motorradfahrers gekommen. Der Lenker stürzte eine abfallende Böschung herunter und zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Der 42-jährige Motorradfahrer fuhr kurz nach 15 Uhr mit drei weiteren Kollegen vom Ofenpass in Richtung Zernez. Auf Höhe der Ortschaft Ova Spin verlor der deutsche Lenker die Kontrolle über sein Motorrad. In einer Linkskurve stürzte er rechtsseitig über die Fahrbahn und fiel circa 15 Meter einen Abhang herunter. Er kam samt Motorrad im Bachbett zum Stillstand. Seine Kollegen betreuten den Mann bis zum Eintreffen des Ambulanzteams Zernez.

Die Rega barg den Verletzten mittels Windenaktion. Nach einer Zwischenladung wurde der verunfallte Motorradfahrer erstmedizinisch durch eine Notärztin betreut. Daraufhin wurde er ins Spital nach Scuol geflogen. Die Strasse musste während rund 30 Minuten komplett gesperrt werden. Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft ermittelt die Kantonspolizei Graubünden den genauen Unfallhergang.