Alle News zum Coronavirus
Aargau

Spreitenbach AG - Stark alkoholisierter Automobilist fuhr in Baugrube

Betrunken in Spreitenbach verunfallt (Symbolbild)
Betrunken in Spreitenbach verunfallt (Symbolbild) (Bildquelle: Stadtpolizei Winterthur)

In Spreitenbach fuhr gestern ein stark alkoholisierter Automobilist in eine Baugrube. Es blieb bei Blechschaden.

Der Unfall ereignete sich gestern , 17. Mai 2021, um 23.30 Uhr auf der Landstrasse beim Shopping Center Spreitenbach.

Dort befindet sich aktuell eine grosse Baustelle mit geänderter Verkehrsführung. Von Dietikon kommend fuhr der Automobilist in die Einbahnstrasse. Innerhalb der Baustelle bemerkte er seinen Fehler und versuchte, zu wenden. Dabei fuhr er rückwärts in eine Baugrube.

Die Kantonspolizei Aargau fand den 62-Jährigen unverletzt, aber stark alkoholisiert vor.

Die Alkoholmessung ergab einen Wert von rund 1.6 Promille.

Die Polizei verzeigte den Unfallverursacher an die Staatsanwaltschaft und nahm ihm den Führerausweis ab. Am Auto entstand beträchtlicher Schaden.