Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St. Gallen – Skateboardfahrer schleudert über Motorhaube bei Unfall

Skateboarder verletzt sich bei Kollision mit einem Personenwagen
Skateboarder verletzt sich bei Kollision mit einem Personenwagen (Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen)

Am Freitagnachmittag (02.07.2021) kam es auf der Oberstrasse zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Skateboardfahrer. Der Skateboarder musste mit eher leichten Verletzungen durch die Rettung St.Gallen nach dem Kantonsspital verbracht werden.

Gestern kurz nach halb fünf Uhr fuhr ein 32-jähriger Skateboardfahrer auf dem Trottoir der Oberstrasse in Richtung stadtauswärts.

Dabei liess er sich von seinem Hund ziehen. Gleichzeitig wollte ein 51-jähriger Mann, aus einer Ausfahrt nach rechts in die Oberstrasse einbiegen. Der Hund konnte dem Auto noch ausweichen.

Der Skateboardfahrer kollidierte jedoch mit dem ausfahrenden Fahrzeug. Dabei schleuderte es ihn über die Motorhaube. Dabei zog er sich eher leichte Verletzungen zu.

Mit dem Rettungswagen wurde er zur Kontrolle ins Kantonsspital St.Gallen gebracht.

Es entstand mässiger Sachschaden. Der Hund wurde nicht verletzt.