Alle News zum Coronavirus
Bern

Stadt Bern - Mann verunglückt tödlich

In der Stadt Bern ist ein Mann nach einem Verkehrsunfall gestorben. (Symbolbild)
In der Stadt Bern ist ein Mann nach einem Verkehrsunfall gestorben. (Symbolbild) (Bildquelle: tickermedia.ch)

Am Mittwochnachmittag hat sich in Bern ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Mann verstarb vor Ort. Der Unfall wird untersucht.

Am gestrigen Mittwoch, 13. April 2022, kurz nach 15.10 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass sich auf der Tiefenaustrasse in Bern ein schwerer Verkehrsunfall ereignet habe.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Autolenker von der Autobahn herkommend auf der Tiefenaustrasse in Richtung Kreisverkehr. Aus noch zu klärenden Gründen kollidierte er dort frontal mit der betonierten Stützwand der Mittelinsel und wurde in der Folge im Fahrzeug eingeklemmt.

Eine sofort ausgerückte Polizeipatrouille befreite den Fahrer aus dem Fahrzeug, ein aufgebotenes Ambulanzteam konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen. Zur Identität des Verstorbenen bestehen konkrete Hinweise, die formelle Identifikation steht indes noch aus.

Für die Dauer der Unfall- und Bergungsarbeiten mussten die Ausfahrt Neufeld bis und mit Kreisverkehr Neufeldtunnel während mehreren Stunden gesperrt werden. Die Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern stand unter anderem für die Bindung von ausgelaufener Flüssigkeit im Einsatz.

Die Kantonspolizei Bern hat unter Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

Quelle: Kantonspolizei Bern