Alle News zum Coronavirus
Zürich

Zürich - 7-jähriges Kind bei Unfall verletzt

Kind von Auto in Zürich erfasst und verletzt (Symbolbild)
Kind von Auto in Zürich erfasst und verletzt (Symbolbild) (Bildquelle: Skitterphoto (CC0))

Am Mittwochnachmittag, 30. Juni 2021, kollidierte im Kreis 1 ein Personenwagen mit einem Mädchen. Dieses erlitt dabei unbekannte Beinverletzungen und musste hospitalisiert werden. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen fuhr heute kurz nach 16.30 Uhr ein Mann mit seinem Personenwagen vom Bahnhofquai in Richtung Bahnhofbrücke.

Bei der Fahrt über das Trottoir direkt neben dem «Coop» kam es zur Kollision mit einem 7-jährigen Mädchen. Dieses erlitt dabei unbekannte Beinverletzungen und musste durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden.

Zur Abklärung des Unfallherganges und zur Spurensicherung wurde der Unfalltechnische Dienst der Stadtpolizei Zürich sowie Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich aufgeboten.