Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Frauenfeld TG - Jugendlicher ausgeraubt und verletzt!

15-Jähriger bei Raub in Frauenfeld am Kopf verletzt (Symbolbild)
15-Jähriger bei Raub in Frauenfeld am Kopf verletzt (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Bei einem Raub am Dienstagabend in Frauenfeld wurde ein 15-Jähriger leicht verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war der 15-Jährige gestern kurz nach 21.30 Uhr zu Fuss auf der Lindenstrasse in Richtung Lindenpark in Frauenfeld unterwegs.

Im Lindenpark wurde er von einem Unbekannten angegriffen und dieser brachte ihn zu Fall. Der Täter traktierte den Jugendlichen mit Faustschlägen gegen den Kopf. Anschliessend entriss er ihm das Mobiltelefon und flüchtete mit einem Motorrad in unbekannte Richtung.

Der 15-Jährige wurde beim Raub am Kopf verletzt und begab sich selbständig ins Spital.

Der Täter sprach schweizerdeutsch und trug einen weissen Pullover. Er war mit einem schwarz-orangen Motorrad unterwegs und trug einen schwarz-orangen Helm.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld unter 058 345 24 60 zu melden.