Alle News zum Coronavirus
Luzern

Kanton Luzern – 10 Unfälle am Samstag – eine Person stirbt

Unfallsituation in Hasle
Unfallsituation in Hasle (Bildquelle: Kapo LU)

Am Samstag haben sich im Kanton Luzern zahlreiche Unfälle ereignet. Bei einem Selbstunfall in Hasle verstarb ein Autofahrer. Einige der unfallverursachenden Autofahrer waren mit Sommerreifen unterwegs.

Hasle
Am Samstag, 10. Dezember 2022, 21:30 Uhr, fuhr ein 59-jähriger Autofahrer auf der Nebenstrasse von Hasle herkommend Richtung Romoos. Mutmasslich wegen eines gesundheitlichen Problems geriet er von der Fahrbahn und stürzte im Gebiet Gitzilochflue über eine rund 50 Meter hohe Felswand. Das Auto kam am Ufer der Kleinen Emme auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Autofahrer verstarb noch auf der Unfallstelle.

Entlebuch
Am Samstag, 10. Dezember 2022, 06:50 Uhr, rutschte ein Auto im Ortsteil Finsterwald, Vorder Gefellen, von der schneebedeckten Strasse ab und blieb in einer Böschung stecken. Durch die Feuerwehr Wolhusen musste zunächst das Auto gesichert werden, bevor zwei Personen aus dem Fahrzeug geborgen werden konnten. Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 5000 Franken.

Unfallsituation Finsterwald
Unfallsituation Finsterwald (Bildquelle: Kapo LU)

Triengen
Am Samstag, 10. Dezember 2022, 11:10 Uhr, war ein alkoholisierter Autofahrer in Triengen auf der Kantonsstrasse in Richtung Sursee unterwegs. Aus unbekannten Gründen geriet er auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem Postauto kollidierte. Der Autofahrer wurde durch den Rettungsdienst in ein Spital überführt. Ein durchgeführter Atemlufttest ergab einen Wert von 0,39 mg/l. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 80'000 Franken. Der Verkehr musste durch die Regiowehr Triengen für rund zwei Stunden umgeleitet werden.

Unfallsituation in Triengen
Unfallsituation in Triengen (Bildquelle: Kapo LU)

Sursee
Am Samstag, 10. Dezember 2022, 13:15 Uhr, wollte ein Autofahrer, der von Geuensee herkam, beim Anschluss A2 auf die Autobahn Richtung Luzern einbiegen. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Motorrad. Der Motorradfahrer verletzte sich bei der Kollision erheblich und musste durch den Rettungsdienst hospitalisiert werden. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 13’500 Franken.

Schlierbach
Am Samstag, 10. Dezember 2022, 17:20 Uhr, fuhr eine Autolenkerin mit Sommerreifen auf der schneebedeckten Strasse von Krumbach Richtung Wetzwil. Dabei kam sie auf die Gegenfahrbahn und prallte in ein entgegenkommendes Fahrzeug, das in der Folge einen Holzzaun touchierte. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 27'000 Franken. Verletzt wurde niemand.

Luzern – Ortsteil Littau
Am Samstag, 10. Dezember 2022, 21:05 Uhr, geriet ein Auto, das mit Sommerreifen von Obernau in Richtung Littau unterwegs war, auf der schneebedeckten Strasse in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 60'000 Franken. Die Renggstrasse musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Unfallsituation in Luzern
Unfallsituation in Luzern (Bildquelle: Kapo LU)

Beromünster – Ortsteil Neudorf
Am Samstag, 10. Dezember 2022, 22:15 Uhr, kam im Gebiet Lindeweidli ein Autofahrer auf der schneebedeckten Fahrbahn von der Strasse ab, geriet ins angrenzende Wiesland und kam auf der linken Fahrzeugseite liegend in einem Bach zum Stillstand. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Unfallsituation in Neudorf
Unfallsituation in Neudorf (Bildquelle: Kapo LU)

Schenkon – Autobahn A2
Am Samstag, 10. Dezember 2022, 23:40 Uhr, wollte ein Autofahrer auf der Autobahn A2 bei Schenkon in Fahrtrichtung Süden ein anderes Auto überholen. Dabei kollidierte sein Auto mit der Mittelleitplanke. Das Fahrzeug schleuderte über die beiden Fahrstreifen auf den Pannenstreifen, wo es in die rechte Leitplanke prallte. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 35'000 Franken.

Unfallsituation auf der A2 bei Schenkon
Unfallsituation auf der A2 bei Schenkon (Bildquelle: Kapo LU)

Schüpfheim
Am Sonntagmorgen, 11. Dezember 2022, 02:45 Uhr, geriet ein alkoholisierter Autofahrer, der von Entlebuch her in Richtung Schüpfheim unterwegs war, ein-gangs des Dorfes von der Strasse und prallte in einen Strassenkandelaber. Ein Atemlufttest ergab beim Fahrer einen Wert von 0,67 mg/l. Verletzt wurde niemand, die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Udligenswil
Am Sonntag, 11. Dezember 2022, 04:30 Uhr, geriet in der Nähe der Kreuzung Götzentalstrasse ein mit Sommerreifen ausgestattetes Auto von der schneebedeckten Fahrbahn. Das Auto kippte auf die linke Seite. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Unfallsituation in Udligenswil
Unfallsituation in Udligenswil (Bildquelle: Kapo LU)

Quelle: Kapo LU