Alle News zum Coronavirus
Luzern

Wolhusen und Emmenbrücke LU – Alkoholisiert und unter Drogeneinfluss in Bach gefahren

Alkoholisiert und unter Drogeneinfluss mit Mercedes in Bach gelandet bei Wolhusen
Alkoholisiert und unter Drogeneinfluss mit Mercedes in Bach gelandet bei Wolhusen (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Eine 23-jährige Schweizerin fuhr am Samstagabend mit einem Auto in die kleine Fontanne. Die Lenkerin stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Eine Person wurde verletzt. Auch unter Alkohol- und Drogeneinfluss war ein 37-jähriger Deutscher, welcher mit seinem Auto in Emmenbrücke unterwegs war.

Betrunken in kleine Fontanne bei Wolhusen gefahren
Der Unfall ereignete sich am Samstagabend (17. Oktober 2021), ca. 23:15 Uhr auf der Fontannenstrasse zwischen Wolhusen und Fontannen. Im Gebiet Grabmättli kam die 23-jährige Autofahrerin von der Strasse ab und fuhr über eine Böschung in die kleine Fontanne. Ein Atemlufttest ergab einen Wert von 0.55mg/l (1.1 Promille). Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Cannabis.

Alkoholisiert und unter Drogeneinfluss mit Mercedes in Bach gelandet bei Wolhusen
Alkoholisiert und unter Drogeneinfluss mit Mercedes in Bach gelandet bei Wolhusen (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Ein Beifahrer erlitt Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst 144 in das Spital gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 40'000 Franken. Die Luzerner Polizei hat der Frau den Führerausweis abgenommen. Das Strassenverkehrsamt wird über allfällige administrative Massnahmen entscheiden.

Alkoholisiert und unter Drogeneinfluss am Steuer in Emmenbrücke
Ebenfalls am Sonntagabend hat die Luzerner Polizei in Emmenbrücke einen 37-jährigen Mann aus Deutschland festgenommen. Dieser war stark betrunken mit 1.3mg/l (2.6 Promille) mit seinem Auto unterwegs. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Kokain. Auch diesem Lenker wurde der Führerausweis abgenommen.

Quelle: Kapo LU