Alle News zum Coronavirus
Zug

Kanton Zug – Alkoholisiert und unter Drogeneinfluss am Steuer – 3 Lenker aus dem Verkehr gezogen

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Zuger Polizei)

Am vergangenen Wochenende sind drei fahrunfähige Fahrzeuglenkende gestoppt worden. Für sie war die Fahrt damit zu Ende.

Am Samstagabend (17. Dezember 2022), um 21:30 Uhr, hat eine Polizeipatrouille bei der Leihgasse in der Gemeinde Baar einen Autofahrer kontrolliert. Wegen Verdacht auf Drogenkonsum wurde beim 19-Jährigen einen Drogenschnelltest durchgeführt. Da dieser positiv auf Kokain reagierte, ordnete die Pikett-Staatsanwältin eine Blut- und Urinprobe im Spital an.

Ein paar Stunden später, am Sonntagmorgen (18. Dezember 2022), kurz vor 07:00 Uhr, fiel einer Polizeipatrouille auf der Sinserstrasse in Lindencham eine Autofahrerin durch ihre unsichere Fahrweise auf. Bei der anschliessenden Kontrolle stellten die Einsatzkräfte bei der 47-Jährigen Alkoholsymptome fest. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.53 mg/l.

Ebenfalls alkoholisiert ans Steuer setzte sich am Sonntagabend, kurz vor Mitternacht, ein 58-jähriger Mann. Er wurde an der Zugerstrasse in Cham anlässlich einer Verkehrskontrolle gestoppt. Der bei ihm durchgeführte Atemalkoholtest fiel mit 0.86 mg/l ebenfalls positiv aus.

Den fehlbaren Fahrzeuglenkenden wurde der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen und sie müssen sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

Quelle: Kapo ZG