Alle News zum Coronavirus
Aargau

Spreitenbach/A1 AG - Kontrolle über BMW verloren

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Mutmasslich unter Drogeneinfluss beschleunigte ein Neulenker seinen leistungsstarken Wagen auf der A1 derart stark, dass er ins Schleudern geriet. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis ab.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch, 11. Januar 2023, um 23 Uhr auf der A1 bei Spreitenbach. Dabei fuhr ein BMW beim Anschluss Dietikon in Richtung Bern auf die Autobahn. Dabei beschleunigte der Lenker derart stark, dass er die Kontrolle über den leistungsstarken Wagen verlor. Schleudernd drehte sich dieser mehrmals um die eigene Achse, wobei es mit einigem Glück nicht zur Kollision mit anderen Autos kam. In der Folge fuhr der noch unbekannte Lenker weiter.

Die von einem Augenzeugen verständigte Kantonspolizei nahm die Ermittlungen auf und konnte den Wagen in Wettingen anhalten. Am Steuer sass ein 19-Jähriger, der den Zwischenfall einräumte. Weil zudem der Verdacht auf Drogeneinfluss bestand, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe an. Die Kantonspolizei nahm dem Neulenker den Führerausweis auf Probe ab.

Quelle: Kapo AG